UA-45460437-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

betrieblich veranlaßte  freiwil- lige Beträge des Dienstgebers zu Gunsten des Begünstigten zum AnKa Versorgungswerk eV sind Betriebsausgaben beim Dienstgeber.

Ein Rechtsanspruch des Begün-stigten auf Leistungen ist damit nicht verbunden.

AnKa Versorgungswerk begünstigter Arbeitnehmer und Rentner für Deutsch- land eV.  Eine Einrichtung der neuen WirBarter Ökonomie, unter Aufsicht des Europäischen Revisionsverbandes.



aus der P r ä a m b e l des Vereins:

Der Verein ist eine Körperschaft des privaten Rechts zur Umsetzung steuerbegünstigter Zwecke, gemäß Dritter Abschnitt der Abgabenordnung §53 AO Mildtätige Zwecke. Die Steuervergünstigung wird nicht dadurch verwirkt, daß die Körperschaft Mittel für die Verwirklichung der steuerbe-günstigter Zwecke einer anderen Körperschaft oder für die Verwirklichung steuerbegünstigter Zwecke durch eine Körperschaft des öffentlichen Rechts beschafft, ihre Mittel ganz oder teilweise einer Rücklage zuführt, soweit dies erforderlich ist, um ihre steuerbegünstigten satzungsmäßigen Zwecke nachhaltig erfüllen zu können, oder einen Überschuß der Einnahmen über den Aufwand aus der Vermögensverwaltung einer freien Rücklage zuführt. Auch die Ansammlung von Einnah- men für den Erwerb von Gesellschaftsrechten zur Erhaltung der prozentualen Beteiligung an Kapitalgesellschaften, oder solche die im Jahr des Zuflusses, verwendet, sind gemäß §58 AO steuerlich unschädliche Betätigungen. Eine Körperschaft, in der steuerbegünstigte Körperschaften zusammengefasst sind, ist einer Köperschaft die unmittelbar steuerbegünstigte Zwecke verfolgt, gleichgestellt.